HS-891A + HS-891-40, Rollladen-Hochschiebesicherung „LOCK TO PLAY“ 1-gliedrig für SW 40


HS-891A + HS-891-40, Rollladen-Hochschiebesicherung „LOCK TO PLAY“ 1-gliedrig für SW 40

Artikel-Nr.: 29512954

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

4,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Versand DHL Paket, Versand DHL Paket International

HS-891A + HS-891-40
Rollladen-Hochschiebesicherung „LOCK TO PLAY“ 1-gliedrig für SW 40
mit Aufnahmeprofil für 8 bis 11 mm Rollladenstäbe
incl. 2 Stück Befestigungsringe SW 40

 


        

Artikelbeschreibung:

Die hier angebotenen einbruchhemmenden Hochschiebesicherungen bzw. feste 
Wellenverbinder dienen zur Schnellverbindung von Rollladen-Achtkantwelle und Rollladenbehang. Sie werden an Stelle der ganz normalen Aufhängefedern einfach, schnell und schraublos an der Welle befestigt. Die Hochschiebesicherung „LOCK TO PLAY“ wird mit zwei Befestigungsringen mit der Welle verbunden. Die Hochschiebesicherung „OCTOCLICK“ kann wahlweise mit zwei Befestigungsspangen auf die Welle geclipst („OCTOCLICK“) werden oder mittels Schrauben befestigt werden.
Bei der Befestigung mit Schrauben (nicht im Lieferumfang enthalten) ist darauf zu achten die Schraubenlänge so zu wählen dass der Rohrmotor in der Rollladenwelle nicht beschädigt werden kann.

In Verbindung mit Kurbelgetrieben und Elektroantrieben mit mechanischer oder elektronischer Drehmomentabschaltung wirken sie bei sachgemäßer Montage einbruchhemmend. Ein gewaltsames Hochschieben des Rollladenpanzers ist bei geschlossenen, motorisierten Rollläden dann nur sehr erschwert  möglich.

In Verbindung mit Elektroantrieben mit elektronischer Drehmomentabschaltung die
zudem über ein Hindernis-/Blockiererkennung verfügen registriert der Antrieb bei
sachgemäßer Montage der Hochschiebesicherungen ein Hindernis.
Wenn der Rollladenpanzer am  Motor/Antrieb in abwärts Richtung auf ein Hindernis
auffährt, schaltet der Motor/Antrieb durch den sich dadurch aufbauenden Gegendruck
im Rollladenkasten bzw. an der Rollladenwelle ab.
Eine Beschädigung des Gesamtsystems (Rollladenkasten/-welle/-panzer/-motor) wird
dadurch stark reduziert.
Geeignet sind hierfür unseren Rohrmotoren der Serie „IME“ bis maximal 20 Nm.
Für Motoren anderer Hersteller/Verkäufer überprüfen sie bitte ob eine Hinderniserkennung
unterstützt wird und ob diese in Verbindung mit den hier angebotenen Hochschiebe-
sicherungen eingesetzt werden können/dürfen.

Für Motoren/Antriebe mit vollautomatischer Endlagenerkennung und Endlagenkorrektur
(Plug & Play) dienen die hier angebotenen Hochschiebesicherungen zur automatischen
Erkennung der unteren Endlage.
Das Funktionsprinzip ist hier ähnlich wie im Absatz zuvor beschrieben. Weitere Infor-
mationen entnehmen sie bitte ihrer Bedienungs-/Montageanleitung ihres Motors/Antriebs.



HAKEN_OK  einbruchhemmende Wirkung  (ausgelegt auf 100 kg Bruchbelastung)

HAKEN_OK  Unterstützung einer motorseitigen Hinderniserkennung
      (z.B. unsere Motorserie „IME“ bis max. 20 Nm)


HAKEN_OK  einfache, schnelle und schraublose Montage

HAKEN_OK  geeignet für Mini und Maxi Rollladenpanzer

HAKEN_OK  für 40mm, 50mm und 60mm Achtkantwellen geeignet (LOCK TO PLAY)

HAKEN_OK  für 50mm und 60mm Achtkantwellen geeignet (OCTOCLICK)

HAKEN_OK  für 8 bis 11 mm Rollladenlamellen/Rollladenstäbe (LOCK TO PLAY)


HAKEN_OK  für 8 und 14 mm Rollladenlamellen/Rollladenstäbe (OCTOCLICK)

HAKEN_OK  Geeignet für Vorsatzrollladen oder Aufsatzrollladen

HAKEN_OK  aus glasfaserverstärktem Polyamid

HAKEN_OK  für Rollladenmotoren mit Hinderniserkennung/Blockiererkennung oder
       vollautomatischer Endlagenerkennung




Bestimmung der Anzahl Hochschiebesicherungen pro Rollladen

Die Anzahl der Hochschiebesicherungen ist  zum einen vom Behanggewicht  und zum
anderen von der Rollladenbreite abhängig. Die maximale Zugleistung beträgt 7 kg
Behanggewicht pro Hochschiebesicherung.

 

Für leichte Rollladenprofile: bis 4,0 kg/m²:

Rollladenbreite

Mindestanzahl

0 – 1400 mm

2 Sicherungen

1400 – 2350 mm

3 Sicherungen

2350 – 3300 mm

4 Sicherungen

 

Für Rollladenprofile: bis 5,0 kg/m²:

Rollladenbreite

Mindestanzahl

0 – 1200 mm

2 Sicherungen

1200 – 1700 mm

3 Sicherungen

1700 – 2500 mm

4 Sicherungen


Hinweis:
Diese Angaben stellen eine Empfehlung dar, weiterführende Informationen finden sie
in den Anleitungen der Hersteller, diese finden sie weiter unten im Angebot.



Bestimmung des richtigen Wellenverbinders (Gliederzahl)
 
Die Wahl der passenden Gliederanzahl hängt
von der jeweiligen Rollladen Kastengröße oder
Ballendurchmesser ab. Weiterhin ist bei der
Bestimmung des richtigen Wellenverbinders
der Durchmesser der Rollladenwelle zu
berücksichtigen.
Bei der Typenauswahl ist zu beachten, dass
sich der erste Rollladenstab (Lamelle) bei
geschlossenem Rollladen noch im Einlauftrichter
(Einlaufstutzen) befindet.
BILD_1



Bestimmung der Gliederzahl „LOCK TO PLAY“
Hochschiebesicherungen:

 

für Montage auf SW40 Achtkantwelle:

A

B

Mindestanzahl

125 mm

min. 22 mm

max. 60 mm

1-gliedrig

137 mm

min. 25 mm

max. 70 mm

1-gliedrig

150 mm

min. 35 mm

max. 75 mm

1-gliedrig

165 mm

min. 40 mm

max. 85 mm

2-gliedrig

180 mm

min. 35 mm

max. 75 mm

2-gliedrig

205 mm

min. 45 mm

max. 85 mm

2-gliedrig

 

für Montage auf SW50 Achtkantwelle:

A

B

Mindestanzahl

125 mm

min. 20 mm

max. 60 mm

1-gliedrig

137 mm

min. 35 mm

max. 75 mm

1-gliedrig

150 mm

min. 35 mm

max. 75 mm

1-gliedrig

165 mm

min. 40 mm

max. 80 mm

1-gliedrig

180 mm

min. 45 mm

max. 85 mm

2-gliedrig

205 mm

min. 50 mm

max. 90 mm

2-gliedrig

 

für Montage auf SW60 Achtkantwelle

A

B

Mindestanzahl

125 mm

min. 25 mm

max. 70 mm

1-gliedrig

137 mm

min. 30 mm

max. 75 mm

1-gliedrig

150 mm

min. 35 mm

max. 80 mm

1-gliedrig

165 mm

min. 45 mm

max. 90 mm

1-gliedrig

180 mm

min. 45 mm

max. 85 mm

2-gliedrig

205 mm

min. 60 mm

max. 100 mm

2-gliedrig




Bestimmung der Gliederzahl „OCTOCLICK“
Hochschiebesicherungen:

 

für Montage in Vorbau, -Aufsatzkästen:

A

B

Mindestanzahl

125 mm

min. 20 mm

max. 60 mm

1-gliedrig

137 mm

min. 25 mm

max. 65 mm

1-gliedrig

150 mm

min. 30 mm

max. 70 mm

1-gliedrig

165 mm

min. 40 mm

max. 75 mm

1-gliedrig

180 mm

min. 20 mm

max. 65 mm

2-gliedrig

205 mm

min. 25 mm

max. 80 mm

2-gliedrig

 

für Montage in Neubaukästen (Mauerkästen):

A

B

Mindestanzahl

180 - 210 mm

min. 25 mm

max. 80 mm

2-gliedrig

210 - 240 mm

min. 40 mm

max. 90 mm

2,5-gliedrig

240 - 270 mm

min. 25 mm

max. 80 mm

3-gliedrig




Bedienungs-/Montageanleitungen:

Klicken sie hier um die Anleitung zu den
Hochschiebesicherungen „LOCK TO PLAY“ herunterzuladen.

Klicken sie hier um die Anleitung zu den
Hochschiebesicherungen „OCTOCLICK“ herunterzuladen.



Lieferumfang:
  • 1 Stück „LOCK TO PLAY“ Hochschiebesicherung incl. 2 Stück Befestigungsringe
        Ausführung und gewünschte Größe gemäß Auswahl
    oder
  • 1 Stück „OCTOCLICK“ Hochschiebesicherung incl. Befestigungsspangen
        Ausführung und gewünschte Größe gemäß Auswahl



Sie suchen dazu passende Standard Rohrmotoren (Serie IM)
oder
Funk Rohrmotoren (Serie IMF) oder elektronische
Rohrmotoren  (Serie IME)

Klicken Sie einfach auf das gewünschte Produktbild und sie gelangen direkt zu
dem entsprechendem Artikel.

Rohrmotor 
Rohrmotor Rohrmotor
                             

© im-elektronics, Ingo Müller 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Motoren elektronisch, Hochschiebesicherungen